Die TG Us d’r Lamäng hat für drei Düssel­dorfer Orga­ni­sa­tionen Spenden einge­sam­melt und hat diese am Heimat­abend der Jonges an die Vertreter der Düssel­dorfer Kinder­tafel, an die Freunde und Förderer es EVK und an Zebra Zentrum für Brust­ge­sund­heit und Brust­krebs­an­ge­le­gen­heiten. Der Spen­den­be­trag beträgt je Orga­ni­sa­tion 1.000 Euro.

Der Baas der Jonges, Wolf­gang Rols­hoven,  begrüßte ganz herz­lich Frau Heike Vongehr die 1. Vorsit­zende der Düssel­dorfer Tafel, Frau Dr. Susanne Hirs­müller Leiterin des Hospizes am EVK und Frau Dr. Ingrid Resch ehren­amt­liche Leiterin des Vereins Zebra e.V.

Die Schecks wurden Marcus Shenouda, Dr. Eckhard Günnewig und Martin Kitro­schat von der Tisch­ge­mein­schaft Us d’r Lamäng über­reicht.

X