Das Licht. Die Zeit. Der Ort.

Die Sonnenuhr auf dem Platz der Düssel­dorfer Jonges

Die Rhein­ufer­pro­me­nade ist um eine Attrak­tion reicher. An der Einmün­dung Reuter­ka­ser­ne/Jo­seph-Beuys-Ufer zählt jetzt eine Sonnenuhr die Stunden und gibt das Datum an. Sie ist ein Geschenk der Düssel­dorfer Jonges an die Stadt und ihre Bürger.
Der 75. Geburtstag des Heimat­ver­eins gab den Anlass dazu. Die Über­gabe erfolgte am 1. Dezember 2007.
Zur Erin­ne­rung trägt der Ort nun den Namen „Platz der Düssel­dorfer Jonges“.

Der Pate Us d’r Lamäng
Wir kümmern uns um unser Paten­kind. Regel­mäßig treffen sich die Tisch­mit­glieder zur Reini­gung und Pflege.
Sollten Sie Beschä­di­gungen oder ‘Schmie­re­reien’ an unserm Paten­kind sehen, freuen wir uns über eine Nach­richt über die Kontakt­seite oder wenden Sie sich direkt an den Tisch­vor­stand.

Beson­ders bedanken möchten wir (die Tisch­ge­mein­schaft Us d’r Lamäng) uns bei Hans Joachim Neisser für die redak­tio­nelle Aufar­bei­tung des Flyers. Deswei­teren bedanken wir uns bei unserem Tisch­mit­glied Prof. Wilfried Korf­ma­cher und seinem Team für die grafi­sche Umset­zung.

Foto­quelle: Düssel­dorfer Jonges

X

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Hinweise zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen